Originelle Hängelampe aus Papphülsen

Hängelampen selbst basteln

Schwierigkeitsgrad: einfach
Arbeitszeit: ca. 30 Minuten
Arbeitsmittel: Bleistift zum Anzeichnen, Akkubohrer, Metall- oder Holzstab, Draht, Leuchtmittel

Schritt 1

Die Papprollen vorbereiten (Anzahl und Farbe). Nach Wunsch kürzen, abschrägen und farbig bemalen oder bekleben.
Auch eine Verkleidung mit Feuerwehrschlauch ist eine tolle Idee. Passende Schlauchstücke in vielen Farben finden Sie in unserem fireupcycling Shop. Mit dem Bleistift Markierungen für die Bohrungen anbringen und zwei Löcher pro Rolle für die Halterung bohren.

Wichtig: Den Bohraufsatz nicht zu groß wählen, die Rollen sollten auf dem Holz- bzw. Metallstab nicht rutschen.

Schritt 2

Die Papphülsen auf den Holz- oder Metallstab auffädeln, ggf. schon die Leuchtmittel einhängen.
Abstände zwischen den Lampenschirmen ausgleichen.

Schritt 3

Draht oder Angelschnur für die Aufhängung an den äußeren Enden der Halterung befestigen und Lampe aufhängen.
Dem Material für die Aufhängung sind keine Grenzen gesetzt: Eine stabile Schnur in der Farbe der Lampenschirme oder reißfestes Jutegarn sind ebenfalls möglich. 

Variation

Zusätzliche Bohrungen in den Lampenschirmen sorgen für tolle Lichteffekte. Auch hier gibt es unendliche Gestaltungsmöglichkeiten: Blumen, Sterne oder vielleicht sogar Buchstaben, die einen Namen oder eine Raumbezeichnung ergeben? Seien Sie kreativ!

Preiswerte Produkte und Materialien in unserem DIY-Webshop

 

Unsere Webshops & Blogs mit vielen Angeboten & Infos ...